Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {26|20}

Dienstagsfrage_Juni

Unsere Strickgruppe überlegt gerade, ob wir uns wieder treffen können. Über Wochen haben wir nun nur Kontakt über Whatsapp gehalten und uns nicht gesehen. Wie ist das bei Euch? Trefft Ihr Euch schon wieder?

Leider nein. Wir treffen uns ja 14tägig im örtlichen Generationentreff und dieser ist noch komplett geschlossen.

Spiele- und Bastelgruppen. Chor, Reparaturcafé, Mundartnachmittag, diverse Kurse und eben unser Handarbeitsgrüppchen müssen immer noch pausieren. Ich halte es aber auch für sehr vernünftig, bin ich doch, mit fast 50 fast die Jüngste. Die älteren Damen gehören eindeutig zur Risikogruppe und da verzichtet man doch gerne mal.

Ich hoffe aber, dass wir uns bald wieder treffen dürfen.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {25|20}

Dienstagsfrage_Juni

Welche Wolle verstrickst Du am liebsten? Von welchen Faktoren lässt Du dich da beeinflussen? Welche Eigenschaften muss Deiner Meinung nach die ideale Wolle zum Stricken Deiner Strickstücke haben?

Für die Tücher verstricke ich sehr gerne Baumwolle manchmal auch Mischungen mit Seide / Maulbeerseide.

Bei Sockenwolle gerne auch mal Bambus. Wichtig ist einfach dass die Wolle schön „läuft“ .

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {24|20}

Dienstagsfrage_Juni

Habt ihr eine To-Do-Liste mit geplanten Strickprojekten? Wenn ja, was 
steht zurzeit darauf? Strickt ihr auch alles, was ihr euch vorgenommen habt, 
oder werft ihr eure Pläne gelegentlich um? Für wie viele Projekte kauft ihr 
Material im Voraus? 

Ja, ich habe eine Strickliste. Derzeit steht nur das zweite Herbstcape drauf. Ich versuche dieses Jahr mal die Strickprojekte nach der bereits vorhandenen Wolle auszuwählen und nicht noch mehr Wolle zu Hause zu lagern 😉

Sagen wir mal so, für die nächsten 15 Paar Socken brauche ich schon mal keine Wolle mehr kaufen und Bobbel für „ein paar“ Tücher liegen hier auch bereit.

Im Pläne umwerfen bin ich übrigens großartig. Das ist eine meiner Kernkompetenzen *lach

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {23|20}

Dienstagsfrage_Juni

Ist Euch auch schon aufgefallen, dass in den sozialen Medien und vielleicht ja auch in Eurer Umgebung die sehr teuren, sehr exklusiven Garne gerade das Maß aller Dinge sind? Springt Ihr auf diesen Zug auf oder gibt es für Euch eine Grenze, was den Preis für Wolle oder andere Materialien anbelangt?

Das ist so ein Thema. Ich kaufe selten sehr teure Garne. Ich habe einfach zu viel Angst, dass ich mich versticke und es dann ruiniert ist. Wenn ich ein Tuch zum verschenken stricke oder häkel, greife ich gelegentlich mal zu Maulbeerseide. Ansonsten bewege ich mich im normalen Preissegment.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

 

 

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {22|20}

Dienstagsfrage_Juni

Multitasking: Wenn du gleichzeitig strickst und fernsiehst oder ein Hörbuch hörst (oder Vergleichbares), was passiert eher: du strickst wie verrückt und bekommst nicht mit, was passiert? Oder du bist so gefesselt vom Geschehen und hörst auf zu stricken?

Hmmm, eigentlich keines von beidem. Ich kann zuhören und stricken / häkeln aber leider vergesse ich meist auf den Reihenzähler zu drücken oder verzähle mich dann im Muster. *kicher

Also Möglichkeit drei: Ich stricke / häkle, sehe oder höre zu und bekomme auch alles mit aber, ob das gefertigte dann der Anleitung entspricht, ist eine Überraschung.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {21|20}

Dienstagsfrage_Mai

In der vergangenen Woche habe ich nach Spinnen  und Weben gefragt, heute möchte ich gerne wissen, ob Ihr auch beim Stricken über den Tellerrand schaut und Ihr manchmal wissen möchtet, wie in anderen Ländern gestrickt wird. Die unterschiedliche Handhaltung kennen inzwischen ja sicher schon die meisten, aber wie ist das mit Unterschieden bei den Mustern? Interessiert Euch das oder ist Euch das eher egal?

Stricken habe ich im Generationentreff gelernt. Genau genommen, rechte und linke Maschen für das Socken stricken. Als ich dann Tücher mit Muster stricken wollte habe ich immer wieder Videos geschaut, um mir die verschiedenen Techniken beizubringen.

Bisher habe ich nicht so sehr auf die Unterschiede geachtet, sondern eher wie es für mich einfacher zu stricken war.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {20|20}

Dienstagsfrage_Mai

Schaust Du manchmal über den Tellerrand und kannst du weben oder spinnen? Hast du schon einmal gewebt oder gesponnen? Was ist dabei herausgekommen? Bist du dabei geblieben?

Beides kann ich nicht. Es reizt mich aber auch nicht. Ich bin mit den vorhandenen Hobbys derart ausgelastet, da sollte sich nicht noch etwas dazu quetschen.

Ich beobachte aber gerne Leute die Dinge können, die ich nicht kann und finde das dann ungeheuer spannend.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

 

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {19|20}

Dienstagsfrage_Mai

Die Bienen summen, die Vögel zwitschern, der Frühling hat Einzug gehalten. Was planst du für den Frühling? Neue Wolle? Neue Strickprojekte? Vielleicht sogar einen Frühjahrs-Woll-Putz?

Hm, Frühjahrs-Woll-Putz? Das wäre auf jeden Fall mal dringend nötig. Hier schlummert sicher noch so das ein oder andere Schätzchen, dass ich einfach vergessen habe.

An Projekten ist nichts Neues geplant. Jetzt wird erstmal das zweite Herbstcape gestrickt, damit ich die beiden pünktlich überreichen kann.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

 

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {18|20}

Dienstagsfrage_Mai

Habt Ihr auch ein Label, das Ihr auf Eure Handarbeiten näht? Wenn ja, wie genau macht Ihr es fest? Bekommen dieses Label alle Eure Handarbeiten oder nur bestimmte? Welche? Was steht auf diesem Label? Wenn nein, warum nicht? Woher habt Ihr Eure Idee und Eure Aufnäher?

Bisher habe ich so etwas noch nicht. Bei anderen finde ich das immer total klasse aber mir will einfach nichts Passendes einfallen.

Mal sehen, vielleicht macht es ja irgendwann „klick“ und ich habe eine zündende Idee.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.

Allgemein

Die verstrickte Dienstagsfrage {17|20}

Socken

Auf meiner To-Do-Liste für dieses Jahr steht, dass ich Garne einer neuen oder mir unbekannten Handfärberin ausprobieren  möchte. Wo bestellt Ihr Eure Garne und warum? Habt Ihr einen Tipp für mich?

Ich habe bisher nur bei einer Färberin Wolle bestellt. Leider färbt sie nur noch sehr selten, da sie sich auf das Wickeln der Farbverlaufsbobbel verlegt hat.

Bei allen Projekten greife ich derzeit auf meinen Vorrat zurück und vermeide es, mir die Angebote von unbekannten Shops anzusehen. Zu groß wäre die Versuchung etwas Schönes zu bestellen *grins. Wolle kommt schließlich von“wollen“ und nicht von „brauchen“.

Liebe Kristin, ich freue mich auf ein Jahr mit der verstrickten Dienstagsfrage und danke dir für diese schöne Aktion.