Stoff und Faden

Vernachlässigung *

*Werbung

Ja, so kann man es wohl nennen. Vernachlässigt habe ich die Kategorie „Stoff und Faden“ aber leider, hab ich halt auch nur zwei Hände 🙂

Heute zeige ich euch aber mal, was mir von der Lisbeth (meine Nähmaschine) gehüpft ist.

2017_05_23_Goldmurkel_Minimenschen

Das ist ein Set für mein noch ungeborenes Patenkind. Ich bin stolz wie Bolle, ist es doch erst das zweite Mal, dass ich Bündchen genäht habe.

Den Stoff habe ich bei Melli’s Wunderbare Meterware erstanden. Er ist einfach zuckersüß und ich warte auf die nächste Lieferung. Davon muss ich unbedingt was auf Vorrat haben ♥

Der Hosenschnitt ist eine Frida 2.0 von Milchmonster (Freebook)

Beim Pulli hab ich leider keine Ahnung. Das Schnittmuster wurde mir im Nähkurs zur Verfügung gestellt.

Verlinkt bei: DienstagsDinge , Handmade on Tuesday , Creadienstag

Wolliges

Tuch „Musternixe“

Es ist noch nicht lange her, da habe ich mein erstes Strickwerk abgemascht. Damit ich nicht gleich wieder alles vergesse, war ich gleich wieder auf der Suche nach einem einfachen gestrickten Tuch.

Gefunden habe ich es auf dem Blog „Kerstin Karla ♥“ | Das Leben ist schön.

Und nun wird aus einem meiner Bobbel aus dem Wollvorrat ….

2017_04_30_Goldmurkel_Musternixe_2

eine Musternixe.

So lerne ich gleich neue Muster und freunde mich ein bisschen mehr mit diesen dünnen Stäbchen an.

2017_04_30_Goldmurkel_Musternixe

Das Lochmuster fällt mir noch schwer… aber es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wolliges

Neue Rubrik bei Goldmurkel

Bisher durftet ihr euch bei Goldmurkel auf kuschelige Schals, warme Handstulpen und tolle Tücher aus Farbverlaufsgarn freuen.

Auch eine Decke oder ein Kissen sind schon mal hier aufgetaucht.

Zukünftig wird es, aus gegebenen Anlass, eine neue Rubrik geben.

Mini Menschlein ~ genau es steht Nachwuchs an in der Familie. Ich werde Tante und freue mich wie ein Schnitzel.

Weiterlesen Neue Rubrik bei Goldmurkel

Allgemein

Praktische Tipps rund ums Häkelprojekt {2}

Wer kennt sie nicht, die Berge von Wolle…. Die Banderolen die umherfliegen…

Und dann, wenn man die eine Farbe sucht, weiß man dann doch nicht mehr welche es genau war, geschweige denn die Partie Nummer.

Ich habe mir nun folgendes dafür überlegt. Ein DIN A4 Blatt mit einer Tabelle und Platz die Banderole aufzukleben. Für lange Haltbarkeit habe ich das ganze noch laminiert.

Formular zum katalogisieren von Wolle

Hinter jeder Zeile habe ich dann ein Loch ausgestanzt, so dass ich ein Woll-/Farbmuster anknoten kann.

Formular zum katalogisieren von Wolle

Für das Muster habe ich einfach einige Luftmaschen gehäkelt und diese dann durch das Loch gefädelt.

2017_03_01_goldmurkel_garnkarte_3

Am unteren Ende des Formulars ist noch Platz für Notizen. Zum Beispiel kann man vermerken welche Projekte man damit gemacht hat oder wo die Wolle gekauft wurde.

Jetzt muss ich nur noch (nach und nach) alle Wollreste bzw. die Banderolen katalogisieren.

Wenn euch meine Idee gefällt, hinterlasst gerne einen Kommentar oder ein „gefällt mir“ auf meiner FB Seite.