Wolliges

Ein doppeltes Langzeitprojekt | 2

Werbung durch Verlinkung und Namensnennung | ungefragt und unbezahlt

Auf Instagram gab es ja in letzter Zeit (aus dem Urlaub) immer wieder Bilder von den Fortschritten an dem schönen Herbstcape.

Heute zeige ich euch den aktuellen Zwischenstand.

Gespannt

Bevor ich die Kapuze zusammenstricke habe ich den Teil mit dem Lacemuster gespannt. Dann sollte die Maschenaufnahme für die Blende besser klappen.

Da ich mir bei der Vorgehensweise nicht ganz sicher war, habe ich mich bei Rikes Wollmaus noch mal rückversichert. Vielen Dank für die Hilfe.

Endlich kann man auf dem Foto auch mal die Farbe richtig gut sehen … und wie habe ich das gemacht? … Einfach in der Kamera den richtigen Weißabgleich eingestellt *lach, das war ja einfach.

Zum Vergleich. Im Modus „Blendenprio“ aufgenommen sieht es einfach grau aus.

gespannt_2

Jetzt habe ich genug getippt. Die Couch und das Cape rufen nach mir.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s