Allgemein

Handarbeiten| Generationentreff [01|19]

neues jahr

Der erste Generationentreff im neuen Jahr. Ich freue mich, meine Damen heute wieder zu sehen.

Ach, da fällt mir ein, das passt ja auch wieder zum Monatsmotto der Zitronenfalterin. Ein 14 Tage Rhythmus. Dieses Intervall finde ich perfekt, da hat man schon mal wieder was erlebt, was man berichten kann. Ne Woche ist dann doch mal schnell ohne was Besonderes vorbei gehuscht.

Es ist immer wieder schön, klönen und handarbeiten – meistens ist Kuchen inklusive. Heute haben wir uns alle erst einmal ein gesundes neues Jahr gewünscht. Jede hat von den Feierlichkeiten berichtet und dann kommt man (Frau) ja gerne schnell vom Stöckchen aufs Hölzchen 😉

„Waren bei euch auch die Sternsinger?“ „Ich bin ja Silvester eingeschlafen!“ „Ah, Dinner for one, dass habe ich auch geguckt!“  und irgendwie kamen wir dann vom Feiertragsprogramm über „Kohliesels Töchter“ zu „Immenhof“ und zur „Augsburger Puppenkiste“

Gut, wir haben nicht nur gequaselt. Ich habe weiter an meinem „Heavy Metall“ gearbeitet und vermelde, ein Knötchen weiter. Rot ist jetzt entgültig abgeschlossen und es geht grau weiter.

dsc00262

Die Freundin strickt Socken aus handgefärber Sockenwolle im Sternchenmuster, Dame 1 und 2 Socken aus Resten.

 

 

 

 

 

4 Kommentare zu „Handarbeiten| Generationentreff [01|19]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s