Wolliges

Der Wollvorrat

Ist es wirklich nötig einen Vorrat an Wolle zu haben? Braucht Frau soviel Wolle?

2017_02_17_goldmurkel_wollvorrat

Was für eine – entschuldigung – saublöde Frage ist denn das bitte? Natürlich ist das nötig und NEIN, gebraucht wird sie nicht (nicht sofort)!

Genau genommen ist es geradezu fahrlässig nur ein Knäuel Wolle zu besitzen oder nur die Wolle für ein Projekt. Hier kommen wir zu dem Punkt „ist es nötig“.

Ja, ist es. Das Knäuel ist ja auf der Banderole immer mit einer Partie-Nr. versehen. Diese kennzeichnet die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Knäuel Herde. Richtig, Herde! Das Knäuel ist ein direkter Nachfahre vom Schaf und die werden, wie wir ja alle wissen, grundsätzlich in großen Herden gehalten. Es ist also völlig gegen die Natur und eine große Quälerei, ein Knäuel in Einzelhaltung zu verbannen.

Da dies nun geklärt ist, widmen wir uns mal der linguistischen Morphologie.

WOLLE, stammt eindeutig von dem Wort „wollen“ ab… nicht von brauchen. Das ist der zweite Punkt der erklärt, warum Wolle immer in Herden auftritt.

Da ich meine Schätze gut verpackt, also gegen Staub und direktes Sonnenlicht geschützt aufbewahre, habe ich nun begonnen sie zu fotografieren und in einem virtuellen Wollregal auszustellen.

Ihr findet meinen Wollvorrat in einem Fotoalbum meiner Facebook Seite oder bei Ravelry

Zum guten Schluß möchte ich allen Häkelbegeisterten noch etwas mit auf den Weg geben….

Der Buchstabe H kommt im Alphabet vor dem Buchstaben P… folgerichtig wird auch erst gehäkelt … und dann geputzt.

Habt noch einen schönen Abend. Vielleicht berichtet ihr mir ja kurz über eure Wollvorräte. Nur die zu Hause fürs aktuelle Projekt oder doch ein passionierter Woll-Schäfer wie ich?

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s